Umgang mit Trauer: Heilung nach dem Verlust eines geliebten Menschen, Trauer überwinden, loslassen lernen

Entspanne dich und lass dich von mir leiten. Lerne in dieser Meditation mit deinem Schmerz umzugehen.

Schön, dass du da bist!

Jedes Mal, wenn du du diese Meditation anwendest, wird es ein bisschen einfacher, Gedanken und Emotionen zu verarbeiten.
Mache dir also keine Sorgen, wenn noch viele Gedanken herumschwirren.
Das ist zu diesem Zeitpunkt völlig normal.
Übe einfach weiter.
Jeder Tag ist eine neue Gelegenheit, deinen Geist für ein glücklicheres und gesünderes Leben zu schulen.

„Trauer ist wie das Meer, sie kommt in Wellen, verebbt und fließt.
Manchmal ist das Meer ruhig und manchmal ist das Meer überwältigend.
Wir können nur schwimmen lernen.“
– Vicki Harrison

Namaste

Deine Verena


Geführt von Verena Gittner

Höre dir die Aufnahme dieser Meditation an oder lade dir die MP3-Datei hier herunter:


Umgang mit Trauer: Geführte Meditation – Trauer überwinden / loslassen



Geführte Meditation - Umgang mit Trauer

Umgang mit Trauer: Heilung nach dem Verlust eines geliebten Menschen, Trauer überwinden / loslassen lernen:

Herzlich willkommen

Mit Trauer fertig werden.

Eine geführte Meditation zur Heilung nach einem Verlust.
Emotionen sind wie Wasser, wenn du sie hinter einem Damm zurückhältst, können sie so stark werden, dass sie den Beton sprengen, der sie bindet.
Wer oder was stromabwärts liegt, wird mitgerissen.
Du wirst nicht alle deine Emotionen in dieser einen Meditation durcharbeiten.Betrachte diese Meditation stattdessen als einen Ort, an den du zurückkehren kannst.
Einen Werkzeugkasten, mit dem du alles verarbeiten kannst, was in den kommenden Tagen und Wochen noch in dir aufsteigt.

Die Emotionen, die dich durchdringen, werden dich reinigen, verwandeln dich wie ein warmer Frühlingsregen.

Es ist schwierig, den Schmerz loszulassen, den du fühlst.
Also anstatt zu versuchen, den Schmerz zu entfernen, fühle einfach, wie er ein bisschen weicher wird.
Wie die Intensität abnimmt, deine Haut glättet sich
Sorgenfalten und Stirnrunzeln verschwinden bei jedem Ein- und Ausatmen.
Deine Muskeln entspannen sich.
Auch dein Atem fühlt sich ruhig an.
Lasse dich fallen, lasse alles los.
Atme tief ein und seufze alle verbleibenden Spannungen aus.

Lasse deinen Atem in einem kühlen Rausch deine Lungen reinwaschen.

Hier in diesem Moment bist du sicher und gelassen.
Selbst wenn deine Seele schmerzt und dein Geist müde ist, ist das nicht alles von dir.
Dein Herz pumpt Blut in jeden Teil deines Körpers.
Deine Haut nimmt kleinste Veränderungen in der Luft um dich herum wahr, warnt dich, wenn etwas ungewöhnlich erscheint.
Deine Nase lässt dich den Geruch von frisch gebrühtem Tee oder Kaffee wahrnehmen.
Dein Instinkt ist wach, auch wenn dein Verstand woanders ist.
Ein stiller Wächter, mit denen du deine täglichen Aufgaben sicher erledigen kannst.

Du bist ein großartiger Mensch mit weitaus mehr Potenzial, als du jemals vorstellen kannst.

Die Kraft dieser Erkenntnis umgibt dich.
Du fühlst ein unbesiegbares Gefühl der Hoffnung in deiner Brust.
Du bist nicht und wirst niemals wirklich allein sein.
Deine persönlichen Überzeugungen über Reinkarnation oder das Leben nach dem Tod sind im Moment nicht wichtig.
Nur dein eigenes Wohlbefinden.
Nutze diese Meditation, wie du willst.
Lasse diese Visualisierung zu einer Art Kurzfilm aus all den schönen Erinnerungen werden, die du in dir trägst.
Jetzt ist die Zeit gekommen, dich auf das Heilen zu konzentrieren.
Fühle, wie dein Atem deine Brust und deinen Bauch mit frischer Lebenskraft füllt.

Du stehst in einem riesigen weißen Raum, so groß, dass du die Wände oder die Decke nicht sehen kannst.
Und doch weißt du, dass sie da sind.

Dies ist unser Ausgangspunkt.
Eine leere Leinwand in deinem Geist und deiner Seele.
Die einzigen Dinge, die hier gerade sind, sind du und deine Gedanken, Erinnerungen und Gefühle.
Und dennoch hast du die Möglichkeit, alles hinzuzufügen oder zu entfernen, was du möchtest.

Du erwartest einen Gast.

Die Person, die du vermisst hast.
Du kannst diesen Raum nach Belieben vorbereiten.
Schrumpfe die Wände oder vergrößere sie, fügen Möbel hinzu oder verwandele diesen Raum in einen üppigen Garten.
Brühe eine Kanne Kaffee oder Tee auf.
Wähle das Wetter, wie du es haben willst.
Was auch immer du erschaffst, es liegt bei dir.
Sorge dafür, dass es eine sichere Umgebung ist.
Ein Ort, an dem du alles durchgehen kannst, was du sagen, hören und fühlen willst.

Mach es dir jetzt bequem.
Du weißt, dass dein Gast bald ankommen wird.

Du hast es dir an diesen Ort gemütlich gemacht.
Spüre eine Präsenz in der Nähe.
Eine Präsenz, die dir wie dein eigener Herzschlag vertraut ist.
Stellen dir ein Tor oder einen anderen Eingang für deinen Gast vor.
Wenn du bereit bist, kannst du es öffnen und die Person begrüßen, die du erwartest.
Tief durchatmen.
Begrüße deinen geliebten Menschen in dem Raum, den du für ihn vorbereitet hast.
Lass dich umarmen, grüßen und küssen.

Dein geliebter Mensch freut sich, dich zu sehen, genau wie damals.

Mache dir keine Sorgen, wenn du nicht alle physischen Details deines Gastes sehen kannst.

An diesem Ort ist das, was du siehst, nicht so wichtig wie das, was du fühlst.
Die Person hat etwas Warmherziges, es macht es einfach, sie zu erkennen.
Du bist umgeben von ihrer grenzenlosen Liebe, endlos, unendlich.
Größer als du es dir jemals vorstellen kannst.
Das ist bedingungslose Liebe.
Bedingungslose Annahme.
Erlaube dir, dich darin zu aalen.
Nehmen dir die Zeit, um mit deinem geliebten Partner zusammen zu sein.

Die Person dir gegenüber lächelt dir sanft zu.
Sie sagt, dass sie nicht in der Lage sein wird, stundenlang mit Karten zu spielen oder Dinge zu tun, die so banal wie alltäglich sind.
Sie wird jetzt immer bei dir sein.
Egal wo du bist, egal was du tust.
Du musst sie nur rufen.
Und ihre Gegenwart und ihre Liebe wird an deiner Seite sein.
Fühle, wie dich dieses Wissen von innen wärmt, wie eine heiße Tasse Tee an einem kalten Tag.

Deine geliebte Person möchte, dass du weißt, dass sie dich nie verlässt.

Sie wird immer eng an dich gebunden sein, aber auf eine andere Art und Weise.
Der schwierigste Teil dieses Prozesses besteht darin, dich auf diesen Unterschied einzustellen.
Die ständige Anwesenheit, die körperliche Abwesenheit.
Sie kann dir die Aufgabe nicht abnehmen.
Aber sie wird bei jedem Schritt des Weges begleiten, dich unterstützen und ermutigen.
Langsam geht diese Meditation zu Ende.

Nehme dir einen Moment Zeit, um alles zu sagen, was du deinem geliebten Menschen sagen wil

Und jetzt verabschiede dich vorübergehenden.
Bis später.
Sie verspricht, dass Sie immer in der Nähe und für dich da sein wird.
Du weißt, dass du jederzeit zu diesem Ort zurückkehren kannst.
Und dein geliebter Mensch wird sich freuen, dich hier zu treffen.
Wenn du fertig bist, lasse die Empfindungen deiner Umgebung sanft in den Hintergrund treten.
Werde dir deines physischen Körpers bewusster.
Bewege deine Finger und Zehen.
Dein Geist und deine Seele kehren in die reale Welt zurück.
Wenn du fertig bist, lächle dir selbst zu und öffne deine Augen.
Fühle die sanfte Präsenz direkt neben dir.

Du wirst bedingungslos geliebt und bist niemals allein.

Schön, dass es dich gibt.

Ich freue mich aufs nächste Mal und wünsche dir einen wundervollen Tag oder eine erholsame Nacht.

Geführte Meditation - Umgang mit Trauer
Umgang mit Trauer



Geführte Meditation - Umgang mit Trauer

Geführte Meditation - Umgang mit Trauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü